das war’s!

Veröffentlicht am Kategorien Allgemein

Literarisch anregend, musikalisch wohlklingend, landschaftlich schön und kulinarisch gut – das war das Wald.Lesungs.Viertel 2016. Noch einmal ein herzliches Danke dafür an alle helfenden Hände, an AutorInnen, MusikerInnen, BesucherInnen, Sponsoren und Alpakas.
Wir freuen uns wahnsinnig über das große Interesse an diesem herbstlichen Kulturwochenende im Waldviertel, darum wagen wir ein vorsichtiges „bis nächstes Jahr!“

der wald ruft!

Veröffentlicht am Kategorien Allgemein

wetter

Liebe Freunde des waldigen Literaturgenusses, die Begehung findet statt!
Laut Prof. Google sinkt pünktlich mit 13.00 Uhr die Regenwahrscheinlichkeit auf vernachlässigbare 4 %.
Kommet in Scharen!

walderkundungstour mit birgit

Veröffentlicht am Kategorien Allgemein

kinder

Frönen Mama, Bruder, Oma und Onkel am sonntäglichen Literaturbrunch der Kultur, bedeutet das für unsere jüngeren Besucher keinesfalls stillsitzen und Däumchen drehen!

Ganz im Gegenteil: Mit einem Jausensackerl ausgestattet werden sie hinausgeschickt, um mit Birgit den Wald zu erkunden. Und die kennt sich dort auch wirklich aus, aufgewachsen in einem echten Forsthaus, war sie von Kind an ständig im Wald unterwegs. Danach studierte sie an der BOKU Forstwirtschaft, mittlerweile zeigt sie als Waldpädagogin Gruppen, wie spannend die kleinen unscheinbaren Dinge in unserer Umgebung sind.

Wer beim gemeinsamen Erleben und Entdecken verschiedener Lebensräume dabei sein will, einfach eine Mail an kontakt@waldlesungsviertel.at schreiben – für Jugendliche und Kinder ab 4 Jahren.
(Für ein ungestörtes Erlebnis beaufsichtigen wir solange die erwachsenen Begleitpersonen beim Literaturbrunch. Restplätze dafür vorhanden, Anmeldung ebenfalls erforderlich unter zufällig gleicher Mailadresse.)

ehrenschutz für samstag

Veröffentlicht am Kategorien Allgemein

Für unsere Waldlesung hat sich hoher Besuch angekündigt: Drei literaturinteressierte Jungstuten vom Alpakahof „Manada de Sana“ werden uns durchs Kamptal begleiten!
Zur Steigerung der Vorfreude empfehlen wir einen Blick in diese Bildergalerie voller entzückender Alpaka-Fotos.

kommt euch das bekannt vor?

Veröffentlicht am Kategorien Allgemein

flyer logo

Wer hat bereits unseren kleinen Sämling gesichtet?
Hoffentlich doch so manche/r, wir plakatieren und flyern uns gerade die Finger wund um dieses Bild in Umlauf zu bringen.

An dieser Stelle wird es auch Zeit der Waldviertler Sparkasse ein herzliches Dankeschön für ihre großzügige Unterstützung auszusprechen – ein wichtiger Beitrag zur Umsetzung des Wald.Lesungs.Viertel 2016!

 

Katharina, die Fährtenlegerin

Rot unterm Vogelbeerbaum.

Katharina ist Studentin der Psychologie und der Kunstgeschichte.
Bei den Buchenlesern sucht sie die schönsten Orte zum Lesen und Lauschen und lugt gern mal auf die andere Seite der Mauer. Sie mag Rot und Grün und Geschichten mit unverhofftem Ende. Das Waldviertel findet sie am schönsten im Sommer. Wenn sie ein Buch nicht ausstehen kann, nutzt sie es, um Blumen darin zu trocknen.

Fabian, der Mäusefänger

Ich saz ûf eime Steine

Fabian studiert Deutsch und Geschichte auf Lehramt, während er im Laufschritt die Welt erkundet.
Bei den Buchenlesern fühlt er sich verantwortlich für alles, das irgendwie mit Presse zu tun hat. Er bezeichnet sich selbst als sehr konservativ, trotzdem schafft er es ohne Vorurteile Neues zu entdecken. Das Waldviertel bietet ihm  immer neue, mysteriöse sowie  einsame Plätze in Laufnähe, an denen er verweilen und Gedanken freien Lauf lassen kann. Wenn er ein Buch liest, liebt er es sich dabei an Orten zu befinden wo es entstanden ist oder die Geschichte spielt – wie mit Kafkas „Process“ in einem Prager Kaffeehaus.

Agnes, die eloquente Hedonistin

Lest dieses absurd-komische, tolle Werk und überzeugt euch selbst!

Agnes studiert leidenschaftlich gern Kultur- und Sozialanthropologie.
Bei den Buchenlesern ist sie für die Allüren der Künstlerinnen und Künstler zuständig und dass sie gut gebettet und rundum versorgt sind. Sie hat neben dem Lesen große Freude am Herumdüsen auf dem Radl und an Reisen in alle möglichen Länder dieser schönen Welt. Das Waldviertel ist für sie ein Ort, wo ihre Mama sie sonntags noch manchmal wecken kommt. Wenn sie ein Buch empfehlen müsste, wäre es Horvaths „Geschichten aus dem Wiener Wald“ und das tut sie hiermit auch mit ihrem Foto.

literaturbrunch !

Veröffentlicht am Kategorien Allgemein

Stift Zwettl - Orangerie (Cafe) im Prälatengarten

Liebe zukünftige Lauscher und Lauscherinnen, auch wenn es noch einige Wochen hin ist bis zum Wald.Lesungs.Viertel, für den Brunch in der Orangerie Stift Zwettl kann man sich bereits anmelden! Beziehungsweise muss man fast, will man die köstliche Mischung aus Milena Michiko Flasar, Satuo und Waldviertler Gaumenfreuden auf keinen Fall verpassen.
Damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen, gibt es parallel dazu pädagogisch fachgerecht betreute Action im Wald – ab 4 Jahren.

Also, save the date, am 18. September um 10.00 Uhr startet der herbstliche Brunch, pünktlich um 11.00 Uhr die Lesung. Anmeldung erforderlich unter kontakt@waldlesungsviertel.at ! Dieses tolle Literatur-Musik-Gourmet-Package gibt es um erstaunliche 28€, für Besucher unter 20 sowie Studenten um 23€ und für Literaturbegeisterte zwischen 6 und 12 Jahren gar um 15€.

Flora, der virale Publikumsgenerator

7. flora quadrat
Flora bleibt auf den Büchern sitzen, anstatt sie zu lesen

Flora studiert Szenografie bei Anna Viebrock an der Akademie der bildenden Künste Wien.
Bei den Buchenlesern bemüht sie sich um ZuhörerInnen für die VorleserInnen. Sie würde selbst gerne viel mehr lesen, aber tut es nicht und weiß nicht warum – Wien vertreibt die Zeit zu sehr. Das Waldviertel hingegen, ganz anders, drückt ihr einen Schmöker in die Hand und hüllt die beiden in trauter Zweisamkeit tagelang in seine Ruhe ein. Wenn sie ein Buch also wirklich lesen will, vielleicht noch ein zweites, dann dürfen sich die Eltern freuen, dass die Kleine wieder nach Hause kommt.